SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF (Acc)

  • WKN: A2PRUC
  • ISIN: IE00BH4GR342
  • Ticker: SPY2
  • TER0,40%
  • TD
  • Fondsgröße EUR 164 Mio.
  • Ausschüttung🔄Thesaurierend
  • Dividende
  • Top 100,0%
  • Positionen

Kurs und Wertentwicklung

2020 -24,60% Stand30.07.2020

ETF Beschreibung

SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF (Acc)
A2PRUC ist ein thesaurierender REITs-ETF von SPDR. Die Replizierung erfolgt physisch. Die Kosten liegen bei 0,40% pro Jahr.

Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index
Der Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index umfasst Equity-Real-Estate-Investment-Trusts (Immobilien-Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen, „REITs“) und Real-Estate-Operating-Companies (Immobilienbetreiber, „REOCs“), die weltweit gehandelt werden. (Quelle: State Street Corporation)

Es liegen derzeit keine Holdings für diesen Index vor.

  • Produkttyp: ETF
  • Anbieter: SPDR
  • Gesamtkosten: 0,40%
  • Fondsgröße: EUR 164 Mio.
  • Replizierung: Physisch (Optimiertes Sampling)
  • Ausschüttungsart: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 16.10.2019
  • Fondswährung: USD
  • Währungssicherung:
  • Index: Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index
  • Anlageklasse: REITs
  • Land / Region: Welt
  • Strategie:
  • Sektor:
  • Thema:

Keine Ausschüttungsdaten.

  • Börse: Xetra
  • Handelswährung: EUR
  • ISIN: IE00BH4GR342
  • WKN: A2PRUC
  • Xetra Symbol: SPY2
  • Bloomberg Ticker: SPY2 GY
  • Reuters Code: SPY2.DE
  • 2020-24,60%
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • Max DD-29,6%
  • Dauer5M
  • Vola 1J
  • Vola 3J

Derzeit kein ETF Sparplan.

Ähnliche ETFs wie A2PRUC

ETF Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Teile den ETF

Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

TD von TrackingDifferences.com 

Dank unserem Partner TrackingDifferences.com erfährst du hier direkt die Tracking Difference (TD) des ETFs.

Was bedeutet Tracking Difference?

Diese zeigt dir die wahren Kosten des jeweiligen ETFs.

Entscheidend für die Rendite ist, wie stark ein ETF von der jeweiligen Indexentwicklung abweicht.

Diese Abweichung nennt man „Tracking Difference“. Je kleiner sie ist, desto besser. Sogar negative Tracking Differences gibt es, dann „schlägt“ der ETF seinen Index.

Mehr Informationen

Mehr Informationen zur Tracking Difference und die historische TD Entwicklung zu jedem ETF findest du bei TrackingDifferences.com.